Erstellen eines neuen Entwicklungsmusters Für das „Klingen“ -Interview mit Luo Tiejun, Vizepräsident der China Iron and Steel Association, sollte guter Stahl verwendet werden

"Nach dem neuen Entwicklungsmuster muss die Stahlindustrie in Zukunft neue Möglichkeiten nutzen, indem sie ein neues Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage im Inland herstellt und an einer hochrangigen internationalen Zusammenarbeit und einem Wettbewerb auf hoher Ebene teilnimmt." Luo Tiejun, Vizepräsident der China Iron and Steel Association, sagte kürzlich in einem exklusiven Interview mit der Nachrichtenagentur Xinhua. Die Verfeinerung der angebotsseitigen Strukturreform des „13. Fünfjahresplans“ hat den Stresstest des Sonderjahres 2020 überstanden. Die Stahlindustrie, die am Ausgangspunkt der neuen Entwicklung steht, wird weiterhin entschlossen reformieren und schrittweise Verbesserung der Grundfähigkeiten der Industrie und des Modernisierungsgrades der Industriekette. Nehmen Sie wissenschaftliche und technologische Innovationen als Ausgangspunkt, um die Qualität und das Versorgungsniveau zu verbessern, und lassen Sie guten Stahl in der „Klinge“ verwenden.

"Ich habe es nicht erwartet!" Luo Tiejun erinnerte sich an das vergangene Jahr 2020: „Ich bin wirklich besorgt, dass die Kapitalkette des Unternehmens brechen und die Branche Geld verlieren wird. Infolgedessen gibt es in einem Monat keinen Verlust. Es geht nur darum, wie viel Gewinn. “

Daten der China Iron and Steel Association zeigen, dass die Gewinne der in die Schlüsselstatistik einbezogenen Stahlunternehmen im Jahr 2020 gegenüber Juni gegenüber dem Vorjahr gestiegen sind und die Aktiv-Passiv-Quote gegenüber dem Vorjahr weiter gesunken ist. Der im Laufe des Jahres erzielte Gesamtgewinn hat das Wachstum fortgesetzt.

"Im vergangenen Jahr hat die kontinuierliche Erholung der chinesischen Wirtschaft die Stahlindustrie dazu gebracht, die Erwartungen zu übertreffen." Luo Tiejun sagte: „Ein weiterer wichtiger Punkt ist die angebotsseitige Strukturreform. In den letzten Jahren haben Stahlunternehmen Geld verdient und ihre Kapitalsituation hat sich erheblich verbessert. “

Luo Tiejun ist der Ansicht, dass die Stahlindustrie dank des unerschütterlichen Fortschritts der strukturellen Reformen auf der Angebotsseite und der im Laufe der Jahre angesammelten Vorteile der gesamten Industriekette starke Anti-Risiko-Fähigkeiten bewiesen hat.

Diese Vorteile werden 2020 bestätigt, wenn sich die globale Epidemie ausbreitet. Einerseits hat die Stahlindustrie meines Landes im Jahr 2020 eine wichtige Rolle bei der Notversorgung, der medizinischen Versorgung, der Wiederaufnahme von Arbeit und Produktion und der Stabilisierung der Lieferkette der Industriekette gespielt. Auf der anderen Seite erreichten sowohl die Nachfrage als auch das Produktionsvolumen der chinesischen Stahlindustrie Rekordhöhen. Gleichzeitig hat dies zu einem erheblichen Anstieg der Stahlimporte geführt, und ab Juni hat sich ein schrittweiser Nettoimport von Rohstahl gebildet.

"Als weltweit größtes Stahlproduktionsland hat China nicht nur die Produktionskapazität der Welt nicht unter Druck gesetzt, sondern auch einen breiten Markt für die Verdauung der Stahlproduktionskapazität der Welt geschaffen", sagte Luo Tiejun.

Spiegelspule 8

Rückblickend auf das außergewöhnliche Jahr 2020 lief die Stahlproduktion meines Landes aufgrund der starken nachgelagerten Nachfrage weiterhin auf einem hohen Niveau, was die starke Widerstandsfähigkeit der Wirtschaft meines Landes zeigt. Gleichzeitig schwankte der Preis für importiertes Eisenerz stark und traf erneut die Schwachstellen der Branche. Die Freuden und Sorgen der Eisen- und Stahlindustrie sind nur ein Profil des Eintritts meines Landes in eine neue Entwicklungsstufe und neuer Veränderungen bei Chancen und Herausforderungen.

Wie kann die Stahlindustrie am neuen Ausgangspunkt des „14. Fünfjahresplans“ ihre Mängel ausgleichen und einen guten Start hinlegen?

Luo Tiejun wies darauf hin, dass der Impuls zur Kapazitätserweiterung, die immer engeren ökologischen Umweltbedingungen, die hohe Abhängigkeit von externen Ressourcen und die geringe Konzentration der Industrie noch einige Zeit Herausforderungen für die Stahlindustrie darstellen werden. "Die Stahlindustrie muss noch Mängel ausgleichen, um den Aufbau eines industriellen Grundfähigkeitssystems und den Aufbau einer modernen Industriekette zu beschleunigen."

„Die Optimierung des industriellen Layouts ist sehr wichtig, um die Kapazität des industriellen Fundaments zu konsolidieren. Aufgrund der knappen Eisenerzressourcen sind die neuen Stahlunternehmen meines Landes in den letzten Jahren eher geneigt, sich entlang der Küste zu entwickeln. “ Laut Luo Tiejun sind dies die Hafenbedingungen, die Logistikkosten und die Rohstoffgarantie des Küstengebiets. Das unvermeidliche Ergebnis vieler Vorteile wie der Umweltkapazität.

Er wies aber auch darauf hin, dass die Optimierung des industriellen Layouts der Eisen- und Stahlindustrie nicht „überschwemmt“ werden kann. Das doppelte Endergebnis muss die regionale Marktnachfrage nach Raum, Ressourcen und Umweltkapazität sein, und das Gleichgewicht des gesamten industriellen Layouts muss auf der Grundlage der Frage betrachtet werden, ob die vor- und nachgelagerte Industriekette vollständig miteinander verbunden werden kann.

„Die Stahlindustrie muss das traditionelle Autarkiekonzept ändern, den Export allgemeiner Produkte reduzieren, den Import von Primärstahlprodukten wie Knüppeln fördern und den Energie- und Eisenerzverbrauch senken.“ Luo Tiejun sagte, dass die Stahlindustrie die angebotsseitige Strukturreform vertiefen und die Reduzierung entschlossen unterdrücken werde. Rohstahlproduktionskapazität, tiefgreifende grüne und kohlenstoffarme Entwicklungspfade, Führung eines neuen Gleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage im Inland mit qualitativ hochwertigem Angebot und Teilnahme an hochrangiger internationaler Zusammenarbeit und Wettbewerb auf hoher Ebene.

Luo Tiejun sagte, dass die Eisen- und Stahlindustrie mit der Einführung einer Reihe verwandter Richtlinien und Systemverbesserungen wie Kapazitätsaustausch, Import von recycelten Stahlrohstoffen und Kohlenstoffspitzen die Mittel zur Förderung von Fusionen und Umstrukturierungen und zur Verbesserung der CO2-Emissionen nutzen sollte Recycling-System für Stahlschrottressourcen zur rationellen Nutzung von Küsten- und Binnengebieten. Produktionskapazität, stetige Förderung der internationalen Zusammenarbeit mit Produktionskapazitäten, schrittweise Verbesserung der Grundfähigkeiten der Industrie und des Modernisierungsniveaus der Industriekette und Nutzung wissenschaftlicher und technologischer Innovationen als wichtige Kraft zur Verbesserung der Qualität und des Versorgungsniveaus, so dass guter Stahl kann als "Klinge" verwendet werden.

Was ist angesichts der Zukunft eine „Klinge“ für die Stahlindustrie?

Luo Tiejun sagte, es sei notwendig, Chancen auf der Grundlage der strategischen Grundlage für die Ausweitung der Inlandsnachfrage zu nutzen. Mit der kräftigen Entwicklung des industriellen Internet 5G + nehmen die Investitionen meines Landes in neue Infrastrukturen und fortschrittliche Fertigung weiter zu, was der Belebung der Stahlnachfrage in nachgelagerten Stahlindustrien wie Automobilen, Haushaltsgeräten und intelligenten Produkten weiterhin neue Impulse verleiht.

"Die Fusion und Reorganisation der vor- und nachgelagerten Industrieketten ist eine neue Forderung an die Stahlindustrie, die Entwicklung der Industrie nach dem neuen Entwicklungsmuster zu realisieren." Luo Tiejun betonte, dass es notwendig sei, Fusionen und Umstrukturierungen innerhalb der Branche zu beschleunigen und die innovative Zusammenarbeit mit vor- und nachgelagerten Unternehmen in der Industriekette weiter zu fördern, um vorgelagerte nachgelagerte Unternehmen und Forschungsinstitute zu stärken, die zusammenarbeiten, um Innovationen zu entwickeln, um den ständig wachsenden neuen Anforderungen gerecht zu werden Bedürfnisse der Nutzer und Erweiterung und Stärkung der Industriekette.

Er sagte, dass die „Belt and Road Initiative“ zu einer höheren Öffnung führt und Stahlunternehmen neue Möglichkeiten eröffnet, „global zu werden“. Die Stahlindustrie zeichnet sich durch hohe Investitionsintensität und starke industrielle Relevanz aus und ist ein unverzichtbarer Teilnehmer am hochwertigen Fugenbau des „Belt and Road“.

"Die internationale Kapazitätszusammenarbeit ist eine der wichtigsten Möglichkeiten für Chinas Stahlindustrie, sich um Transformation und Modernisierung zu bemühen." Luo Tiejun sagte, dass Stahlunternehmen die Chance einer Umgestaltung der globalen Industriekette voll ausschöpfen und gleichzeitig den Raum für internationale Kapazitätszusammenarbeit rational bewerten, die Koordination und Zusammenarbeit verbessern und eine kooperative Positionierung identifizieren, die Risikoprävention stärken und nach Schaffung streben müssen Neue internationale Wettbewerbsvorteile durch hochrangige internationale Zusammenarbeit bei den Produktionskapazitäten.


Beitragszeit: 05.01.2021